Herzliche Einladung zum Besinnungsnachmittag am 13. Juli 2014, von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Schönstattzentrum Oermter Marienberg.

Mit Dir im Bund – durchstrahlt von seinem Licht

Unsere Zeit braucht Menschen, die wie Maria durch ihr Leben Zeugnis für Gott geben.

Der Nachmittag möchte ein Impuls sein, dass wir in der Hektik unseres Alltags Ausschau halten, wie wir die Verbindung zu Gott intensivieren können, und unseren Alltag daraus gestalten.

Auf dem Programm stehen:

  • Impuls
  • Gemeinsames Kaffeetrinken
  • Anbetungszeit

Referentin: Schw. Maribirga Overhaus, Anbetungsschwestern, Schönstatt

Nähere Informationen und Anmeldung bis zum 10. Juli 2014,
Schönstattzentrum Oertmer Marienberg: Tel. 02845  6721

Hier können Sie schon einmal einen Blick in das Programm der Jubiläumstage in Schönstatt werfen:

 

 

„Haben Sie schon gehört, ...
von der Feier des Diamentenen Priesterjubiläums?“

In Münster wurde am 20.12.2014 das Diamantene Priesterjubiläum von Herrn Pastor Albert M. Bettmer im Haus Mariengrund gefeiert. Über 250 Gäste waren aus allen Wirkorten des Jubilars gekommen (aus Laer, Brochterbeck, Ibbenbüren, Kirchhellen-Feldhausen, Bocholt- Biemenhorst, Münster und natürlich aus unsererSchönstattfamilie).

 

  • fjm-2014-12-18-Pr.JubiA.B 9
  • fjm-2014-12-18-Pr.JubiA.B 11
  • fjm-2014-12-18-Pr.JubiA.B
  • fjm-2014-12-18-Pr.JubiA.B 8
  • fjm-2014-12-18-Pr.JubiA.B 4
  • fjm-2014-12-18-Pr.JubiA.B 7
  • fjm-2014-12-18-Pr.JubiA.B 3

 

Mit der Festmesse um 10.30 Uhr begann der Jubiläumstag. In seiner Festpredigt fragte Pfr. Stefan Keller ob „in dieser Zeit, in dieser gesellschaftlichen Situation, in einer solchen Lage der Kirche wir ein Priesterjubiläum feiern sollen?“ Er beantwortete diese Frage mit einem entschiedenen Ja, „weil ein Tag wie der heutige, weil ein Anlass wie der, den wir feiern, uns hilft, in diesen Tagen zu bestehen, um nach Antworten auf die vielen Fragen zu suchen , um vielleicht aus dem, was in den vergangenen Jahren geschehen ist, in dem was unseren Jubilar wichtig war und was er sich auf seine Fahne geschrieben hat, Lösungsansätze liegen... Wie können wir heute als Christen leben und morgen noch glauben? Ein Wort von Papst Franziskus hilft …: Maria verwandelt den Stall von Bethlehem in das Haus Jesu durch ein paar Windeln und ein Berg voller Zärtlichkeiten.“ „Der Stall von Bethlehem... Ein zugiger Bretterverschlag... altes Stroh, muffelige Luft, Spinnweben und Kälte... Kein Ort, wo man übernachten möchte... Maria verzagt nicht..., sondern beginnt aus der Situation das Beste zu machen... Die Gottesmutter verwandelt den Stall (durch) ein paar Windeln und ein Berg voll Zärtlichkeiten. Maria kümmert sich als Mutter um ihr Kind - für diese Wirklichkeit stehen die Windeln... Maria schenkt all Liebe, die sie im Herzen trägt, ihren Sohn... Und genau das können wir auch tun.“

Foto: Sr. Julie FischerWir brechen auf – Schritt für Schritt

Die „Deutschland-Auxiliar“ wird nun mit dem Segen des Heiligen Vaters weiter durch Deutschland reisen. Die Gottesmutter lädt ein, für ihn und seine verantwortungsvolle Aufgabe zu beten.

Sind Sie bei dieser Aktion dabei?

So konnte man im letzten Infoblatt STERNSTUNDE von Projekt PH erfahren und diese Innformation weckte unsere Begeisterung, sind doch auch viele Teilnehmer der PH-Kreise noch ganz vom Jubiläum ergriffen und neu begeistert.

Vom Niederrhein planten wir und meldeten uns ganz schnell in Schönstatt, um die Auxiliar für einen Besuch in den Gemeinden am Niederrhein zu reservieren. In Erinnerung an den schönen Gottesdienst mit der Europa-Auxiliar am Fest Maria Lichtmess vor zwei Jahren im Xantener Dom, waren die Teilnehmer schnell zu begeistern für den Besuch der Gottesmutter im großen Pilgerbild .

Nun war es unsere Aufgabe, die anderen Begleitpersonen der PH.Kreise und die zuständigen Pfarrer, in denen eine Gebetsstunde oder eine hl. Messe in den Anliegen des Hl Vaters gefeiert werden sollte, zu gewinnen.

MTA-Bild von Bischof H. TenhumbergEin Bündnis für mich!?

Wer mit Schönstatt oder mit Menschen, die zu Schönstatt gehören zusammen kommt, merkt schon bald, dass es hier um ein Bündnis geht, um ein Bündnis mit Maria.

Liebesbündnis – was das ist, wie das geht und was es bedeutet, all das können Sie an drei Infoabenden hier erfahren.

Eingeladen ist jede und jeder, der mehr darüber erfahren, der tiefer aus dem Taufbündnis leben oder auch der sein Liebesbündnis noch tiefer legen möchte.

Ob dieser Weg auch für Sie passt, entscheiden Sie dann selbst.

Die Infoabende finden an folgenden Donnerstagen statt:

30. Juli
06. August
13. August

jeweils um 19.00 Uhr.

Bei Fragen können Sie uns unter der Telefonnummer 02845 6721 erreichen.

Krippe in der Anbetungskirche in Schönstatt

Weihnachten in Schönstatt:

Die Schönstattbewegung lädt am Samstag, 4. Januar 2020,
zur Krippenfahrt nach Schönstatt ein.

Nach der hl. Messe und dem Mittagessen erfolgt ein Besuch im Urheiligtum und die Fahrt auf Berg Schönstatt mit einer Krippenwanderung. Höhepunkt ist das Weihnachtssingen in der Anbetungskirche. Anschließend Besuch im weihnachtlich geschmückten Stallgebäude mit Weihnachtsplätzchen und Tee.

Kosten: Erwachsene 37,00 €,      Kinder 20,00 €

Fahrplan nach Schönstatt
7:20 Uhr Kalkar, Parkplatz Schwanenhorst (am Friedhof)
7:30 Uhr Marienbaum, Ehrenmal
7:45 Uhr Xanten, Turnhalle – Bahnhofstr.
8:00 Uhr Alpen, Adenauerplatz
17:00 Uhr Heimfahrt

Info und Anmeldung im Zentrum oder bei:
Frau Walburga Cleven, Kolpingstr. 18, 46509 Xanten
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: 02801 9870736

Die Anmeldung wird erst gültig mit der Überweisung der Gesamtkosten an: Schönstatt Niederrhein e. V
IBAN: DE07 3206 1384 0600 0010 19
Verwendungszweck: Krippenfahrt

 

Foto: A. MehrkampUnter dem Titel faden pfade findet im Kloster Kamp eine Ausstellung statt, die spirituelle Tiefe hat.

Mehr zur Ausstellung erfahren Sie >>hier.

 

Ein Tipp von Anna Mehrkamp

Foto: (c) Julien Christ | Pixelio.deAlles ist in Bewegung. Ständig neue Eindrücke.
Irgendwann ist man voll.
Und da soll man Advent feiern?

Advent ist ein Weg: Christus entgegen.

Es gibt Wege, da brauchen wir jemanden,
der uns hilft den Weg zu finden.

In den Besinnungstagen werden wir uns auf den Weg machen, der Advent heißt.
In den Besinnungstagen lassen wir die Freude auf das Weihnachtsgeheimnis wachsen.

Referentin ist Schw. M. Gabriella Cleven.
Um Anmeldung bis zum 30.11.2015 wird gebeten.

Termine:
Mittwoch, 02. 12. 2015:
Besinnungstag von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Kosten: 18,- €
(Mittagessen, Nachmittagskaffee und Tagungsgebühr)

Donnerstag, 03. 12. 2015:
Besinnungsnachmittag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kosten: 8,- € (Nachmittagskaffee und Tagungsgebühr)

Foto: Kittler

"10 Minuten an der Krippe"

Herzlich Willkommen zum Weihnachtssingen am 28. Dezember 2019 um 15.00 Uhr  im Schönstattzentrum Oermter Marienberg.

Auf dem Programm stehen:

- Begegnung an der Krippe im Heiligtum

- Singerunde im Schulungsheim

- Tee und Weihnachtsplätzchen

Kinder & Erwachsene dürfen gerne ihre Instrumente mitbringen.

 

Foto: STK
Foto: STK

"Und wäre Christus tausendmal in Bethlehem geboren ..."

Am 14. Dezember findet von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr ein Einkehrtag zu diesem Thema im Schönstattzentrum statt.

Referentin ist Sr. Gabriella Cleven

Kosten für Mittagessen, Nachmittagskaffee und Tagungsgebühr: 18,00 €

Der Einkehrtag schließt mit einer Eucharistiefeier um 16:00 Uhr.

Pfingsten, 03. - 05. Juni 2017
Jubi-Days in Schönstatt für Mädchen von 9 – 12 Jahren

Gemeinsam mit vielen Mädchen aus ganz Deutschland feiern wir ein großes Fest in Schönstatt, Vallendar (bei Koblenz).

Was Dich erwartet:
- Spannende Zeitreise in unsere Geschichte
- Festtagstorte
- Königliche Rally
- Riesenparty rund ums erste Schönstatt-Heiligtum
- Marienapostel in der ganzen Welt

Abfahrt:      03.06. ca. 9:00 Uhr ab Xanten bzw. Geldern
Rückkehr:  05.06. ca. 16:00 Uhr an Xanten bzw. Geldern

Kosten  (Busfahrt, Unterkunft, Vollverpflegung, Material):
65,- €; Geschwister je 60,- €; 3. Kind frei

Infos und Anmeldung (möglichst bis 15.05.) an:
Rebecca Knoblauch, Steenhalensweg 61,
47608 Geldern, Tel.: 0157 883 190 44
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Relief am Bundesheim / Schönstatt | Foto: STK
Noch Plätze frei!
Relief am Bundesheim / Schönstatt | Foto: STK

Zum Gründungstag der Schönstattbewegung (18.10.) findet in diesem Jahr eine Wallfahrt vom Niederrhein nach Schönstatt statt.

Zur Wallfahrt wird ein Bus eingesetzt, der an verschiedenen Orten am Niederrhein Wallfahrer aufnehmen kann. Auskunft über die Zustiegsorte erhalten Sie im Schönstattzentrum: 02845 6721. Dort können Sie sich auch anmelden (bis 25.09.).

Kosten der Wallfahrt
: 38 Euro (Kinder bis 17 Jahre zahlen 20 Euro)

     
       
   
   
     
     
     
       
   
   

 

Pilgerweg von Kloster Kamp zum Schönstattheiligtum
Samstag, 29. September 2019

Foto: (c) Andreas Hermsdorf | www.pixelio.de
Foto: (c) Andreas Hermsdorf | www.pixelio.de

mit Schwester Gabriella Cleven
08:30 Uhr bis ca. 13:00 Uhr
anschließend Mittagessen und Abschluss im Heiligtum
Kosten: 17,00 € für Mittagessen und Programmgestaltung

 


Anmeldung erbeten: 02845 6721
oder per Mail

Treffpunkt: Kloster Kamp, Kamp-Lintfort

Foto: (c) Alexandra H. | www.pixelio.de
Foto: (c) Alexandra H. | www.pixelio.de

Ein Nachmittag für Ehepaare und Familien
von 14:00 bis 18:00 Uhr zum Thema „Apostelgeist“

Wie können wir im Sinne des Apostelgeistes mitwirken?
Wie können wir dies leben und im Alltag umsetzen?

Kosten: 10,- € pro Person für Kaffee, Kuchen und Programmgestaltung

Information und Anmeldung bis 05. März 2019 bei
Brigitte & Franz-Josef Meyer, Jahnstr. 4, 46446 Emmerich
Telefon: 02822/45095; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeit für Dich!

Foto: Peter Smola | www.pixelio.de
Foto: Peter Smola | www.pixelio.de

Am Samstag, 05. Oktober findet von
9.00 bis 11.30 Uhr ein Männerfrühstück

im Schönstattzentrum Oermter Marienberg statt.

Impulsreferat, Begegnung und Austausch mit
anderen Männern, sowie ein spiritueller Ausklang
geben dem Vormittag seine eigene Note.

Referentin ist Schw. M. Gabriella Cleven.

Um Anmeldung bis zum 02.10.2019 wird gebeten.

Referentin: Schwester Gabriella Cleven
Beginn: 14:00 Uhr, Ende: 18:00 Uhr
Anschließend Möglichkeit zu Abendimbiss, Anbetung und 19:00 Uhr hl. Messe.
Kosten: Kaffee 8,- €; Imbiss 7,- €
Um Anmeldung bis 23.11.2019 wird gebeten.

 

 

"Klimawandeln: Mit frischer Brise für ein gutes Miteinander"

14:00 – 18:00 Uhr Besinnungstag in der Fastenzeit
anschließend Abendimbiss (wenn gewünscht)
19:00 Uhr Hl. Messe

Kosten: Nachmittagskaffee: 8,- €, Abendimbiss: 7,- €

Info und Anmeldung bitte bis zum 06.03.2020: 02845 6721 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ehe und Familie ist frohe Botschaft für die Welt – so Papst Benedikt bei Eröffnung der Synode zum Thema Neuevangelisierung. Aus dieser Überzeugung leben und Gesellschaft mitgestalten – wie geht das in einer Welt, in der Familie wenig "Pluspunkte" hat?